Ganztagsschule

Als Ganztagsschule bietet die FSAS einen ausgewogenen Tag, in dem akademisches und sozial-emotionales Lernen mit Pausen-, Sport- und Spielphasen kombiniert werden.

Dabei arbeiten erfahrene Erzieher*innen mit den Lernbegleiter*innen zusammen, um das Lernen und die sozial-emotionale Entwicklung unserer Lernpartner*innen zu unterstützen.

Der Tag beginnt um 8.00 Uhr morgens und endet montags bis donnerstags um 16.00 Uhr. Freitags können die Kinder nach dem Mittagessen nach Hause gehen oder an den Aktivitäten und Spielen des Hortprogramms bis 16.00 Uhr teilnehmen.

Der Tag besteht aus einer Mischung aus strukturiertem Unterricht und individueller Lernzeit (IL). Während der IL haben die Lernpartner Zeit, an Projekten zu arbeiten und die Fähigkeiten zu üben, die sie brauchen, um ihre Lernziele zu erreichen.

Weitere Informationen zur individuellen Lernzeit finden Sie auf der Seite zum "Selbstorganisierten Lernen".

Schüler Kunst
,