Lernpartner

An der FSAS bezeichnen wir die Schüler als Lernpartner. Die Kinder und Jugendlichen mit ihren individuellen Begabungen, mit ihren unterschiedlichen Lern- und Lebenswegen, mit ihren Persönlichkeitsstrukturen stehen im Mittelpunkt unserer Schulkonzeption.

Damit wir die individuelleWeiterentwicklung jedes einzelnen Kindes möglichst optimal fördern und begleiten können, legen wir höchsten Wert auf eine vertrauensvolle Beziehung im Schulalltag zwischen Lernpartnern und allen sonstigen in den Bildungsauftrag eingebundenen Personen.

In dieser „Partnerschaft“ wird gemeinsam der Weg zum Lernerfolg, zur persönlichen Entwicklung und zum Erreichen der Ziele und Kompetenzen gegangen. Immer mehr, manchmal schneller, manchmal langsamer, gelingt es den Kindern und Jugendlichen, die Verantwortung für ihren Lernerfolg selbst zu übernehmen.

Auf diesem Weg haben Coaching, Feedback und Vertrauen einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund „wechselt“ an der FSAS der Schüler seine Rolle und wird zum Lernpartner.