Die drei Säulen des selbstverantwortlichen Lernens in einer gestalteten Umgebung:

  • Der Input
  • Das individuelle Lernen im Lernatelier
  • Die individuelle Betreuung durch Coaching-Gespräche zwischen Lernbegleitern und Lernpartnern 

 

Der Input ist eine der Unterrichtsformen an unserer Schule, welche das individuelle Lernen fördern. Nach dem Input gehen die Lernpartner für das individuelle Lernen an ihren Arbeitsplatz im Lernatelier. Sie entscheiden selbst, an welchen Zielen und mit welchen Materialien sie in der Lernatelier-Zeiten arbeiten.  

Die Persönlichkeit der Kinder wird zusätzlich durch regelmäßige Coaching-Gespräche gestärkt. Sie werden zum selbstverantwortlichen Lernen geführt und entwickeln  Kreativität und individuelle Stärken.  

Die Organisationsform im Lernatelier und die individuelle Begleitung durch die Lernbegleiter im Coaching ermöglicht den Lernpartnern kontinuierlich selbstverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten. So werden sie ihren Begabungen entsprechend individuell gefördert.