Weitere Informationen zum Konzept

In den Lernhäusern arbeiten englische sowie deutsche Muttersprachler. Die Lernpartner haben so täglich Kontakt mit beiden Sprachen. Die Kinder erleben eine bilinguale Kultur nicht nur im Unterricht, sondern auch im Umgang miteinander. Sie lernen damit auch im alltäglichen Leben die Sprache anzuwenden.     

Die Freie Schule Anne-Sophie Berlin steht Lernpartnern aller Altersstufen offen, von der ersten Klasse bis zum Abitur. Nach dem 6. Lernjahr der Primarstufe kann bei entsprechenden Leistungen die gymnasiale Sekundarstufe besucht werden.

Die Primarstufe besteht aus insgesamt vier Lernhäusern, die Sekundarstufe aus zwei Lernhäusern mit integrierten Lernateliers. In jedem Lernhaus arbeiten mehrere Lernfamilien bzw. Lernteams, sodass ein Lernbegleiter 14 bis 16 Lernpartner auf ihrem Bildungsweg begleitet. Jeder Lernende hat einen persönlichen Coach als Ansprechpartner, der ihm in allen Lern- und Lebensphasen zur Verfügung steht.